Brixen im Thale

Brixen im Thale ist ein beliebter Ferienort im Brixental inmitten der Kitzbüheler Alpen.

Meereshöhe: 794 m ü.d.M.

Nur rund 12 km von Kitzbühel entfernt liegt Brixen im Thale, eine Gemeinde am höchsten Punkt des schönen Brixentals. Nördlich vom Ort erhebt sich die Hohe Salve - bekannt durch ihre “Windharfe” am Gipfel - und südlich von Brixen der Nachtsöllberg und Gaisberg. Brixen im Thale, aus mehreren Weilern und Ortsteilen zusammengesetzt, gilt heute als Hauptort des oberen Brixentales. Jedes Jahr zu Fronleichnam wird hier noch die Tradition des “Antlassrittes” gepflegt, einer Prozession zu Pferd.

Neben Wandern, Radfahren und einem Besuch im Freibad von Brixen im Thale lockt im Sommer besonders der Filzalmsee in Hochbrixen. Hier wartet nicht nur der See, sondern zahlreiche Attraktionen für Groß und Klein, darunter ein Moortretbecken sowie ein Wasserspielplatz. Zudem starten vom See aus zahlreiche Wanderungen. Möchten Sie einen Ausflug in die Umgebung machen? In den Nachbargemeinden finden Sie das Hexenwasser Hochsöll, eine Erlebniswelt an der Mittelstation der Hohen Salve, und den “Alpinolino Themenweg” in Westendorf.

Im Winter profitiert Brixen im Thale durch seine zentrale Lage in der berühmten SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental. 284 km bestens präparierte Skipisten in allen Schwierigkeitsgraden stehen zur Verfügung und bieten genug Abwechslung, um einen ausgedehnten Winterurlaub einzuplanen. 2008 wurde zudem eine neue Seilbahn auf die Choralpe errichtet, sodass diese an das Skigebiet Westendorf angeschlossen ist. Im Dorf selbst stehen dann zahlreiche Langlaufloipen zur Verfügung, die sich an das Netz in Westendorf und Kirchberg anschließen.

Unser Tipp: Sehenswert sind die spätbarock-klassizistische Dekanatskirche, die urkundlich 788 erstmals urkundlich erwähnt und 1789-1795 durch einen Neubau ersetzt wurde, und die Friedhofskapelle aus dem Jahre 1734.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos