Mieminger Kette

Das Mieminger Gebirge, auch Mieminger Kette genannt, befindet sich im Schatten des berühmteren Wettersteingebirges.

Das Mieminger Gebirge ist eine Gebirgsgruppe der nördlichen Kalkalpen in den Ostalpen und befindet sich im schönen Tirol. Im wenig erschlossenen Mittelteil der Kette geht es ziemlich ruhig zu, während das Gebiet um die Coburger Hütte und den Drachensee im Westen sowie rund um die Hohe Munde im Osten wesentlich belebter ist. Die Hohe Munde ist übrigens ein beliebtes und auch anspruchsvolles Skitourenziel.

Begrenzt wird die Mieminger Kette vom Oberinntal im Süden, dem Fernpass im Westen, dem Gaistal im Norden und dem Seefelder Sattel im Osten. Von geologischem Standpunkt betrachtet ist die Mieminger Kette ein sehr interessantes Gebiet - hier befinden sich Sandsteine, Tonsteine, Hornsteine sowie vulkanische Tuffe. Die Miemingerkette reicht zurück auf die Erdzeitalter Trias und Jura.

Gipfel: Einige bekannte Berge der Mieminger Kette sind die Hohe Munde (2.662 m), die Griesspitzen (2.747 m) und der Wannig (2.493 m). Zudem der Hochplattig (2.768 m), Grünstein (2.666 m), der Vordere und Hintere Tajakopf (2.452 m, 2.409 m), die Ehrwalder Sonnenspitze (2.417 m), der Tschirgant (2.370 m) und der Simmering (2.096 m).

Wege: Zu den Seen in diesem Gebiet und somit auch zu den Ausflugszielen gehören z.B. der Seeben- und Drachensee. Im Bereich des Marienbergjochs steht Wintersportlern ein Skigebiet zur Verfügung.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Posthotel Kassl
    Hotel

    Posthotel Kassl

  2. Hotel Sonnblick
    Hotel

    Hotel Sonnblick

  3. Sport & Vital Hotel Seppl
    Hotel

    Sport & Vital Hotel Seppl

  4. Hotel Kaysers Tirolresort
    Hotel

    Hotel Kaysers Tirolresort

  5. Hotel Liebe Sonne
    Hotel

    Hotel Liebe Sonne

Tipps und weitere Infos