Gaimberg

Die Gemeinde Gaimberg liegt nördlich von Lienz am Südhang des 2.249 m hohen Zettersfeld.

Meereshöhe: 758 m ü.d.M.

Mit Gaimberg wurde in früheren Zeiten der gesamte Sonnenhang von Thurn bis Nußdorf-Debant, also das Gebiet nördlich von Lienz, bezeichnet. Später wurde Gaimberg zum Namen der Gemeinde, die sich aus den Ortsteilen Grafendorf, Ober- und Untergaimberg, Wartschensiedlung und Kranzhofsiedlung zusammensetzt. Im Ort wurden Reste einer römischen Villa und ein Bruchstück einer Bronzestatue gefunden, was auf eine sehr frühe Besiedlung schließen lässt. Das Gemeindewappen zeigt einen grünen Drachenkopf auf gelbem Grund, der an ein bedeutendes Adelsgeschlecht des Mittelalters erinnert.

Obwohl das Gemeindegebiet von 700 bis auf über 2.000 m hinaufreicht, werden durch die Lage am Südhang erfolgreich Obst und Getreide angebaut. Im Dorf selbst befindet sich ein Tennisplatz mit schöner Aussicht auf die Lienzer Dolomiten. Zudem führen herrliche Wanderwege am Lienzer Talboden entlang und hinauf zum Zettersfeld, das zur Schobergruppe gehört, und in die Lienzer Dolomiten. Schutzhütten bieten hier Übernachtungsmöglichkeiten an. Das Zettersfeld selbst, an dessen Hängen Gaimberg liegt, ist im Winter ein bekanntes Skigebiet, das sich von 1.670 m bis zum Schoberköpfl auf 2.249 m ü.d.M. erstreckt. Hier finden Sie Tiefschneehänge und Buckelpisten, zudem ist das “Sonnendach von Lienz” bei Familien beliebt. Zusammen mit dem Skigebiet Hochstein bei Lienz bildet es das Skigebiet Lienzer Bergbahnen, das mit 37 km Pisten und 12 Aufstiegsanlagen aufwartet.

Eine der Sehenswürdigkeiten im Dorf ist die Pfarrkirche zum Hl. Bartholomäus, die 1411 errichtet wurde. Ursprünglich gotisch erbaut, wurde sie 1834 barockisiert, und 1900 wieder in den gotischen Stil zurückversetzt. Besonders interessant ist im Inneren der neugotische Flügelaltar von Karl Untergasser. Ebenfalls einen Besuch wert ist die Gruftkapelle auf dem Friedhof. Sie ist der Schmerzhaften Gottesmutter geweiht und ein beliebtes Ziel für Gläubige.

Unser Tipp: Auch Paragleiter und Drachenflieger wissen Gaimberg zu schätzen, denn die gute Thermik erlaubt herrliche Flüge im Gebiet der Lienzer Dolomiten!

Tipps und weitere Infos