weg aufstieg schnee
weg aufstieg schnee

Assling

Hoch über dem Tal verläuft der beliebte Pustertaler Almweg, der dich bis zur Hochsteinhütte auf 2.042 m Seehöhe bringt.

Meereshöhe: 1.128 m ü.d.M.

Assling erstreckt sich zu beiden Talseiten des Hochpustertales, bewohnt sind allerdings nur der Nordteil an der Pustertaler Höhenstraße und der Talabschnitt der Drau. Das Dorf hat einige berühmte Söhne und Töchter hervorgebracht, darunter den Komponisten und Kirchenmusiker Ignaz Mitterer (1850-1924) und die ehemalige alpine Skirennläuferin Irmgard Lukasser.

Zwei Highlights stechen aus dem umfangreichen Freizeitangebot in Assling hervor. Eines davon ist die Erlebniswelt Assling mit ihrem Wildpark, in dem du Murmeltiere, Waschbären, Luchse und Marder beobachten kannst. Eine Sommerrodelbahn, die Fun Alpin Osttirol, eine Attraktion für Kinder, führt durch die Wiesen der Erlebniswelt, vorbei an grasenden Rehen. Dazu kommt der Wohlfühl- und Erlebnisgarten Vitalpinum, ein ganz besonderer Platz, um sich zu erholen.

Falls du dich für Kultur interessierst, solltest du dir den wunderschönen Flügelaltar aus dem 15. Jahrhundert von Friedrich Pacher nicht entgehen lassen. Er befindet sich in der Kirche St. Korbinian im Ortsteil Thal, eine der schönsten spätgotischen Kirchen Tirols. Der Archäologieraum Assling im Gemeindeamt zeigt hingegen Ausgrabungsgegenstände vom Kirchhügel von St. Justina und vom Mortbichl, darunter mittelalterliche Kunstschätze aus Eisen und Keramik.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos