Osttirol Heinfels Winter
Osttirol Heinfels Winter

Heinfels

Heinfels im Hochpustertal bekam seinen Namen von der Burg, die majestätisch über dem Dorf thront.

Meereshöhe: 1.078 m ü.d.M.

Die Gemeinde Heinfels setzt sich aus zahlreichen Ortsteilen zusammen, darunter Panzendorf und Tessenberg, die früher eigenständige Gemeinden waren. Ein weites Gebiet, das von den Grafen von Görz beherrscht wurde. Vor einigen Jahren wurde hingegen eine Kletterrose mit roten Blüten nach Heinfels benannt, die vom international anerkannten Rosenzüchter Karl Hetzel stammt.

Heute herrschen zwei andere Institutionen in Heinfels: Eine davon ist die mächtige Burg, die von den Hunnen erbaut worden sein soll. Mehrere Fußwege mit einer schönen Aussicht führen dich heute zur Burg Heinfels, in der 2020 ein Museum mit einer Innen- und Außenfläche von 1.000 m² und einer Burgschänke eröffnet wurde. Das Museum im Inneren der Wehranlage mit ihren Schießscharten erzählt die lange Geschichte von Burg Heinfels und ihrer Umgebung.

Ein weiteres Highlight ist die Genusswelt & Mitmach-Konditorei, die der Keks- und Waffelhersteller Loacker hier eröffnet hat, ein Platz, um eigene Kekse mit köstlicher Füllung herzustellen und mitzunehmen. An der Südseite des Alpenhauptkammes gelegen, eignet sich Heinfels auch gut für Ausflüge nach Lienz und ins nahe Südtirol, sowie als Ausgangspunkt für Bergtouren in die wunderschöne umliegende Bergwelt und Abfahrten im Skizentrum Sillian Hochpustertal.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos