Wandern Thurntaler Ausservillgraten
Wandern Thurntaler Ausservillgraten

Außervillgraten

Außervillgraten ist Synonym für Kultur und Tiroler Brauchtum: Im Winter zeigt dir die Villgratental Loipe die Schönheit des Tales.

Meereshöhe: 1.286 m ü.d.M.

Unterwalden, Dorf, Unterfelden, Versellerberg und Winkeltal, das ist die Gemeinde Außervillgraten im äußeren Villgratental. In diesem Seitental des Hochpustertales blieb bis in die 1960er Jahre die Zeit stehen: Erst damals wurde das Gebiet mit moderner Infrastruktur erschlossen.

Interessante Gebäude, die es zu erwähnen lohnt, bringen dir die Kultur von Außervillgraten näher, darunter zwei Kirchen: die Pfarrkirche zur Hl. Gertrud von Nivelles und die Genoveva-Kapelle beim Bachlehen Hof. Im Winkeltal steht hingegen der Wurzerhof, ein einmaliges Ensemble mit Kapelle, Sägewerk, Getreidemühle, Waschhütte und Schmiede, die unter Denkmalschutz stehen. Das kleine Museum dort ist in den Sommermonaten einmal wöchentlich geöffnet.

Außervillgraten wurde bereits für seine Umwelt-, Kultur- und Ortsbildpflege ausgezeichnet. Rundherum breiten sich die Osttiroler Berge und die weiten Almwiesen aus, wie im Wandergebiet Winkeltal-Volkzein und am Thurntaler. Besonders der Thurntaler Rundwanderweg ist beliebt, bevor dort im Winter die herrlichen Skipisten des Skizentrums Sillian Hochpustertal öffnen. Das oben erwähnte Winkeltal erwartet dich hingegen mit der 1,6 km langen Tilliachalmweg Rodelbahn.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos