Eisseehuette Skitour
Eisseehuette Skitour

Prägraten am Großvenediger

Im Talschluss des romantischen Virgentales liegt Prägraten am Großvenediger mit seinen fünf Weilern.

Meereshöhe: 1.312 m ü.d.M.

Bobojoch, Wallhorn, St. Andrä, Hinterbichl, Bichl und Prägraten selbst bilden die Gemeinde am Fuße des majestätischen Großvenedigers. Trotz der bergigen Lage war das Gebiet bereits im 5. Jahrhundert besiedelt, wahrscheinlich aufgrund des dort zu findenden Kupfers. Mit rund sieben Einwohnern/km² hat Prägraten aber heute noch eine sehr geringe Bevölkerungsdichte.

Sozusagen hinter dem Dorf erhebt sich der Großvenediger bis auf stolze 3.657 m Seehöhe. Der stark vergletscherte Berg liegt direkt am Alpenhauptkamm an der Grenze von Osttirol zu Salzburg. Ein großer Teil des Gemeindegebietes ist Teil des Nationalparks Hohe Tauern und zeigt dir seine Schönheit und seine Flora und Fauna auf zahlreichen Wanderungen: Der Venediger Höhenweg und der Lasörling Höhenweg gehören zu den Klassikern. Gleichfalls empfehlenswert ist der Wasserschaupfad Umbalfälle, der dir die ganze Kraft eines Gletscherbaches vor Augen führt.

Winter in Prägraten am Großvenediger bedeutet Urlaub im Schnee. Neben einem Dorfeisplatz in der Freizeitanlage Prägraten erwartet dich das Dorf auch mit zwei Skigebieten in der Umgebung: Die zwei Bichllifte befinden sich am Ortsrand, und die Matreier Goldried Bergbahnen bringen dich von Matrei in Osttirol, 13 km entfernt, in das Skigebiet Großglockner Resort Kals-Matrei.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos