Pitztaler Gletscher Winter
Pitztaler Gletscher Winter

Pitztaler Gletscher

Der Pitztaler Gletscher, mit 3.440 m ü.d.M. Österreichs höchstes Gletscherskigebiet, zieht Wintersportler in seinen Bann.

Der Pitztaler Gletscher im Pitztal zählt zu den schönsten Gletscherregionen weltweit und ist mit der Wildspitze (3.774 m ü.d.M.) und dem Taschach Eisbruch auch ein beliebtes Tourengebiet. Auf dich warten eine schneesichere Höhenlage, 120 Hektar Pistenfläche, 44 km Pisten im Skiverbund Pitztaler Gletscher - Rifflsee, Höhenloipen für Langläufer und Öffnungszeiten vom Herbst bis in den Mai hinein. Eine Herausforderung ist die 12 km lange Taschach-Abfahrt.

Aufstiegsmöglichkeiten bietet der Gletscherexpress und die Pitz-Panoramabahn, Österreichs höchste Seilbahn. Die Sonnenterrasse auf 2.840 m Höhe schenkt einen atemberaubenden Ausblick auf die Tiroler Bergwelt. Den Wintersportlern stehen ein Snowboard-Funpark sowie für Eltern ein Kinderland im Schnee zur Verfügung, wo sich der Ski-Nachwuchs vergnügen kann. Wenn du im Sommer in das schöne Pitztal kommst, wird in "Pitzi's Kinderclub" Kinderklettern angeboten.

An der Talstation der Pitz-Panoramabahn nimmt auch ein Gletschersteig seinen Ausgang, der zum Taschach-Haus führt und herrliche Aus- und Einblicke in die umliegende Bergwelt bietet. Bei einer geführten Tour hast du die Möglichkeit, gesichert in eine Gletscherspalte abzutauchen.


Besonderheiten: Tour in die Gletscherspalte, Panorama Sonnenterrasse, Tirols höchster Gletscher, Österreichs höchstes Café und Konditorei (3.440), Österreichs höchste Seilbahn


Skigebiet: Pitztaler Gletscher - Rifflsee (Pitztaler Gletscher September bis Mai)


Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos