Winterwanderung zur Hög Alm bei Serfaus

Auf 1.810 m Meereshöhe, direkt unter dem Alpkopf, liegt die Hög Alm im Wintersportgebiet von Serfaus.

Vom Parkplatz am Dorfrand wandern wir durch das winterliche Serfaus. Über die Zeno-Brücke erreichen wir den Ortsteil St. Zeno - dort beginnt die kleine Straße zum Dorf Madatschen, wo der “Six Senses” Weg um den Michaelskopf startet.

Der Aussichtspunkt Adlerhorst, den wir bald erreichen, öffnet die Sicht auf Serfaus und die gesamte Umgebung bis den Pitztaler und Ötztaler Alpen. Der “Six Senses” Genuss-Erlebnisweg führt zu verschiedenen Stationen mit Installationen aus Holz und anderen Materialien, die man mit allen Sinnen erfahren kann.

Um zur Hög Alm zu gelangen, kann man den Michaelskopf links oder rechts umwandern - beide Wege führen schließlich zur Hög Alm (1.810 m ü.d.M.), einer idealen Einkehr zur Mittagszeit. Zum Abschluss runden wir die Tour mit dem kurzen Aufstieg zum Alpkopf (alternativ zum Kölner Haus) ab, von wo wir die Kabinenbahn zur Talfahrt nach Serfaus hinab nutzen, um uns den langen Abstieg zu ersparen.

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Winterwanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Serfaus, Parkplatz
Weg: St. Zeno - “Six Senses” Weg - Michaelskopf - Hög Alm - Alpkopf
Wegweiser: Madatschen, “Six Senses” Genuss-Erlebnisweg, Hög, Kölner Haus / Alpkopf
Weglänge: ca. 9 km (Aufstieg bis Alpkopf)
Gehzeit: ca. 2,5 bis 3 Std. (Aufstieg bis Alpkopf)
Höhenunterschied: ca. 600 m
Höhenlage: zwischen 1.420 und 2.000 m ü.d.M.
Erlebt: Januar 2017
Weitere Informationen: Serfaus-Fiss-Ladis Information, Tel. +43 5476 6239

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel 3 Sonnen
    Hotel

    Hotel 3 Sonnen

  2. Hotel Lukas
    Hotel

    Hotel Lukas

  3. Wellness Residenz Schalber
    Hotel

    Wellness Residenz Schalber

  4. Familienhotel Laurentius
    Hotel

    Familienhotel Laurentius

  5. Apart Bergkristall
    Hotel

    Apart Bergkristall

Tipps und weitere Infos