Muenster Alpbachtal
Muenster Alpbachtal

Münster

Das Gemeindegebiet von Münster reicht bis zum 2.224 m hohen Vorderen Sonnwendjoch und dem Zireiner See.

Meereshöhe: 534 m ü.d.M.

Münster liegt auf einer kleinen Anhöhe des Rofangebirges und umfasst auch die Weiler Asten, Grünsbach und Habach sowie die Burgen Lichtenwerth und Lipperheide. Das Gemeindewappen zeigt eine Tänzerin, flankiert von zwei Handschuhen: Es zeigt den Brauch des "Handschuhtanzes" am Pfingstmontag. Die beste und schönste Tänzerin erhält ein Paar Handschuhe als Preis...

Beliebtestes Ausflugsziel im Sommer ist die wunderschöne Tiroler Bergwelt mit dem Vorderen Sonnwendjoch (2.224 m ü.d.M.) und der Rofanspitze (2.259 m ü.d.M.) mit dem Zireiner See. Er ist als "Juwel des Rofan" bekannt und der meist fotografierte Bergsee Tirols. Zur Mittagszeit spiegelt sich die Rofanspitze in seinem Wasser, das je nach Wetter seine Farbe wechselt. Im Dorf selbst kannst du dich im Freibad Münster mit seiner knapp 5.000 m² großen Liegewiese abkühlen.

Im Winter bieten die nahen Skigebiete des Zillertales und das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau hunderte Kilometer Pisten. Für Abwechslung sorgen die 4,3 km km lange Rodelbahn Höllenstein, die im unteren Teil beleuchtet ist, und drei Loipen. Zudem lädt dich Münster mit dem Hauserwirt, dem größten Reitgestüt der Region, zu einem Ausritt oder einer Pferdekutschenfahrt ein.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen
Tipps und weitere Infos