mountainbiker bei padasterjochhaus
mountainbiker bei padasterjochhaus

MTB-Tour zum Padasterjochhaus

MTB-Ausflug in die Stubaier Alpen über dem Gschnitztal: Fast 1.200 Höhenmeter durch eine wunderschöne Wald- und Wiesenlandschaft werden auf der 12 km langen Strecke bewältigt.

Unsere Bergrad-Tour beginnt in Steinach am Brenner: Die ersten Kilometer der Strecke folgen wir der Gschnitztal-Straße bergauf bis nach Trins, und dann den Wegweisern "Padasterjochhaus". An der Pfarrkirche vorbei geht es in Richtung Wald zum Wanderparkplatz, wo die MTB-Route Nr. 577 beginnt. Sie wird uns bis ans Ziel begleiten. Die Steigung auf der Schotterstraße liegt konstant über der 10%-Marke. Der Weg schraubt sich in vielen Kurven hinauf bis auf 2.000 m Meereshöhe, wo die sonnigen Hochalmwiesen beginnen.

Ein Teppich aus Kräutern und Heidegräsern begleitet uns bis zum Naturfreundehaus Padasterjoch hinauf, umgeben von den Kalkbergen des Serleskammes. Von der Schutzhütte aus haben wir eine tolle Sicht zu den Tuxer Alpen und zur Tribulaun-Gruppe. Bei gutem Wetter kann man am Horizont sogar die Dolomiten erkennen. Geradezu göttlich ist die Abfahrt ins Tal über denselben Weg, auf der man ganz ohne Anstrengung die schöne Landschaft nochmals genießen kann.


Autor: AT

Falls du diese Mountainbike-Tour machen möchtest, informiere dich bitte vor Ort über das Wetter und die aktuellen Bedingungen!


Ausgangspunkt: Steinach am Brenner (Dorfzentrum)
Ziel: Padasterjochhaus
Wegweiser: Trins, MTB-Route Nr. 577
Weglänge: ca. 12,4 km
Fahrzeit: etwa 3 Stunden (Auffahrt), 1 Stunde (Abfahrt)
Höhenunterschied: ca. 1.190 m
Höhenlage: zwischen 1.040 und 2.230 m ü.d.M.
Erlebt: August 2019


Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos