pinnistal karalm fr
pinnistal karalm fr

MTB-Tour durch das Pinnistal

Die MTB-Route Nr. 571 führt von Neder im Stubaital über die Herzeben- und Issenanger Alm bis zur Pinnisalm und Karalm zu Füßen der Felswände des Habicht.

Das Pinnistal zweigt bei der Ortschaft Neder vom Stubaital in Richtung Süden ab. Bald wird der Asphalt von Schotter abgelöst und die Almstraße bekommt von Kilometer 1 bis Kilometer 3 eine kernige Steigung von rund 15%. Hier radelt man am Vormittag im Schattenkegel der Gipfel des Serleskamms durch die enge Talschlucht. Eine erste Wiesenlichtung befindet sich beim Herzeben Almwirt und der gleich darauffolgenden Almwirtschaft Issenanger, wo das Tal flacher wird und ein 3-km-langer Abschnitt mit deutlich geringerer Steigung (ca. 8%) folgt.

Immer vom Rauschen des Pinnisbaches begleitet, beeindruckt die Sicht auf die steilen Felswände aus Kalkgestein, die sich besonders an der Ostseite des Tals zeigen: Wasenwand, Hammerspitze, Kirchdachspitze und Ilmspitze folgen hier aufeinander. Vorbei am "Gespaltenen Stein" erreichen wir die Pinnisalm auf 1.560 m Meereshöhe. Der Weg wird nun wieder etwas steiler, nach weiteren rund 1,5 km erreichen wir am Talschluss die Karalm (1.753 m ü.d.M.), wo die MTB-Strecke endet. Grüne Weiden liegen hier direkt unter dem 3.277 m hohen Habicht. Das von den Naturgewalten geformte Pinnistal bietet vier Einkehrmöglichkeiten (Herzeben, Issenanger, Pinnisalm und Karalm).

Autor: AT

Schwierigkeit: mittel
  • Ausgangspunkt:
    Neder (Stubaital)
  • Dauer:
    02:40 h
  • Strecke:
    15,5 km
  • Höhenlage:
    von 966 bis 1.751 m ü.d.M.
  • Höhenunterschied:
    +786 m | -786 m
  • Wegweiser:
    MTB-Route Nr. 571
  • Ziel:
    Karalm im Pinnistal
  • Einkehrmöglichkeiten:
    Herzeben Almwirt, Gasthof Issenanger, Pinnisalm, Karalm
  • Untergrund/Wegeart:
    Schotterstraße
  • Empfohlene Jahreszeit:
    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Falls du diese Tour unternehmen möchtest, empfehlen wir dir, vor Antritt Informationen über die Wetterbedingungen und die Wegbeschaffenheit vor Ort einzuholen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos