Weisskopfseeadler
Weisskopfseeadler

Greifvogelpark Telfes

Im Stubaital bietet der Greifvogelpark Telfes ca. 50 europäischen Greifvögeln ein vorübergehendes oder permanentes Zuhause.

Nicht weit von Telfes im Stubai entfernt, erwartet dich ein beeindruckender Einblick in die Welt der Greifvögel. Seit mehr als 40 Jahren arbeitet der Gründer und Besitzer des Parks, Mathias Premm, mit Greifvögeln, und seit über 20 Jahren gilt der Greifvogelpark Telfes als Anlaufstelle für verletzte und kranke Greifvögel. Der Park wird bis zu 80% aus den Eintrittsgeldern finanziert, der Rest stammt von Sponsoren. Wenn möglich, werden die Tiere nach ihrer Genesung wieder in die Natur entlassen, wenn das nicht mehr möglich ist, finden sie im Greifvogelpark ein Zuhause.

Hier können Uhu, Wanderfalke, Steinadler, Schnee-Eule und Co. von Nahem bestaunt werden, und bei der täglichen Flugvorführung um 15.00 Uhr schwingen sich die Greifvögel hoch in die Lüfte. Ein Rundgang im Greifvogelpark bietet zudem viele interessante Informationen über die Lebensweise der Greifvögel. Bei den Vertretern handelt es sich - mit Ausnahme des Weißkopfseeadlers Satara - um europäische Greifvögel. Ein Ausflugsziel für die gesamte Familie!

Inklusive ist der herrliche Blick auf das Stubaital, den du vom Park aus genießen kannst. Und wie kommst du zum Greifvogelpark? Zu Fuß von Telfes in 15 Minuten, von der Haltestelle der Stubaitalbahn Luimes in 10 Minuten, oder in 2 Minuten vom eigenen Besucherparkplatz aus. Bitte beachte, dass aus Rücksicht auf die Vögel keine Hunde in den Park dürfen!

Kontaktinfos

Öffnungszeiten

Der Greifvogelpark öffnet wieder im Mai 2022 für die Sommersaison.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos