DSC Raritaetenzoo Ebbs
DSC Raritaetenzoo Ebbs

Raritätenzoo Ebbs

In diesem Zoo mit Blick auf das Kaisergebirge erwarten Sie 500 Tiere von 70 verschiedenen Arten.

Der Raritätenzoo Ebbs ist ein privater Tierpark, der seinem Namen alle Ehre macht. Über 500 Tiere von ca. 70 verschiedenen Tierarten aus aller Welt können bei einem Besuch beobachtet werden. Und hier bewegen sich zudem viele Zoobewohner frei im Gelände, was einen Besuch noch spannender macht. Neu ist der Bollerwagen-Verleih für das Zoogelände!

Ins Leben gerufen wurde der Zoo vom Vogel- und Naturliebhaber Erich Eberl. Nach jahrelanger Arbeit wurde er im Mai 1991 öffentlich zugänglich gemacht, seit 2007 ist der Raritätenzoo Ebbs unter neuer Führung und gehört zu den ausgezeichneten österreichischen Tierparks “Top Tierparke Österreichs”. Wer dieses Gütesiegel hat, unterzieht sich einer freiwilligen, regelmäßigen Kontrolle durch ein unabhängiges österreichisches Expertenteam für Tierhaltung.

Mähnenwölfe (im Bild), Flamingos, Königsgeier, Bennettkängurus, Nashornvögel, Seychellen-Riesenschildkröten, Berberaffen, Stachelschweine und Nasenbären sind nur einige der Tierarten, die Sie erwarten. Ins Staunen versetzen auch die ungewöhnlichen Freundschaften, die unter den Zoobewohnern schon entstanden sind: Zwei Schwäne, ein Kormoran, drei Rosapelikane und zwei Hawaiigänse unternehmen von Zeit zu Zeit einen gemeinsamen Spaziergang quer durch den Zoo. Übrigens: Spezialfutter für Bauernhoftiere oder Affen ist an der Kasse erhältlich.

Wo: Kruckweg 20, Ebbs
Merkmal: 500 Tiere von teils nicht sehr bekannten Tierarten
Weitere Infos: Tel. +43 664 4553630, info@raritaetenzoo.at

Öffnungszeiten:
Ende März bis Anfang November 2020

Eintritt Erwachsene:
Euro 9,50, Familienkarte möglich

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos