Wildpark Wildbichl

Tierische Erlebnisse und Erholung werden im Wildpark Wildpichl in Niederndorferberg bei Kufstein geboten.

Rothirsche, Steinböcke, Luchse, Gämsen, Wildschweine, Eulen, Mufflons… eine Vielzahl an heimischen Tierarten in natürlicher Umgebung können im Wildpark auf 80.000 m² beobachtet werden. Jede Jahreszeit hat etwas ganz Besonderes zu bieten: Im Frühling ziehen die Tierkinder alle in ihren Bann, die neues Leben in den Park bringen. Im Herbst hallen die Brunftschreie der Hirsche durch den Park, und im Winter zeigen sich die Tiere in ihrem schönsten Winterkleid.

Besonders geeignet ist der Wildpark vor der Kulisse des Kaisergebirges für einen Familienausflug sowie für Schulklassen und Kindergartenexkursionen. Hier gibt es nämlich nicht nur Tiere zu beobachten und jede Menge Wissenswertes zu erfahren, sondern auch einen Kinderspielplatz mit Rutschen, Schaukeln, Wippen, Spielbagger und vielem mehr.

Auch interessant auf dem Gelände des Wildparks Wildbichl: Auf einem Baumlehrweg lernen Kinder und Erwachsene über 60 verschiedene Bäume und Sträucher kennen und auch diese anhand verschiedener Merkmale zu unterscheiden. Ein Besuch lohnt sich also!

Wo: auf einer Passhöhe bei Niederndorferberg, an der Grenze zwischen Nordtirol und Bayern
Merkmal: Wildpark mit Baumlehrpfad und Kinderspielplatz - ein ideales Ausflugsziel für Familien
Weitere Infos: Tel. +43 5373 62233, wildpark@wildbichl.com

Öffnungszeiten im Sommer: April bis Oktober 2019
täglich von 09.00 - 18.00 Uhr

Öffnungszeiten im Winter: November 2019 bis März 2020
Mittwoch bis Montag von 10.00 - 16.30 Uhr
Dienstag geschlossen

Eintritt Erwachsene:
Euro 7,30

Tipps und weitere Infos