Nauders

Nauders finden Sie im Drei-Länder-Eck Italien - Österreich - Schweiz.

Meereshöhe: 1.400 m ü.d.M.

Nauders liegt auf einem sonnigen Plateau zwischen dem Finstermünzpass und dem Reschenpass und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Schon in der Bronzezeit wurde der Reschenpass überquert und die erste Siedlung in Nauders errichtet. Der Name selbst hat römischen Ursprung, das Wappen zeigt zwei Fische. Abgeleitet wurden sie von Kuno Ritter von Nauders (13. Jahrhundert) und Konrad Vischer (16. Jahrhundert), Pfleger auf Naudersberg, die beide einen Fisch in ihrem Wappen hatten.

Die einmalige Lage lässt unweigerlich an hohe Gipfel denken. Recht haben Sie! Eine der bekanntesten Wanderungen führt zum Dreiländergrenzstein etwas unterhalb des Piz Lad - hier überschneiden sich die Ländergrenzen. Aber die Liste ist viel länger: Der Nauderer Höhenweg, der Teifer Sommerweg oder die Wanderung zum verlassenen Kompatschhof sind eine kleine Auswahl. Für Mountainbiker steht ein 600 km langes Tourennetz zur Verfügung. Und auch Kurven gibt es hier im Passland genug! Diese lassen das Herz eines jeden Motorradfahrers höher schlagen - Tagesausflüge in die Schweiz und nach Südtirol/Italien zeigen viel von der schönen Landschaft…

Auch im Winter ist es von Vorteil, dass hier mehrere Länder aufeinander treffen: Das Skigebiet Bergkastel in Nauders führt bis auf 2.850 m hinauf, wo Sie im Bergrestaurant ein einmaliges Panorama geboten bekommen. Zusammen mit den Skiregionen Schöneben und Haideralm auf Südtiroler Gebiet ergeben sich somit 120 km reinster Pistenspaß im Skiparadies Reschenpass. Auf die Kleinen wartet das “Nauderix Kinderland” und auf die Boarder unter den Wintersportlern der Funpark, ausgezeichnet mit drei Mützen von “Snowboard Mystery” - die Höchstnote! Hat aber bei dem Angebot auch niemand was anderes erwartet.

Unser Tipp: Neben dem Finstermünzpass und dem Reschenpass bieten auch das Stilfser Joch (2.780 m ü.d.M.), der Kaunertaler Gletscher (2.600 m ü.d.M.), das Timmelsjoch (2.500 m ü.d.M.), der Umbrailpass (2.600 m ü.d.M.) und die Silvretta-Hochalpenstraße Fahrsspaß und Ausflugsziele der besonderen Art.

Tipps und weitere Infos