St. Anton am Arlberg

Der bekannte Wintersportort St. Anton am Arlberg war Austragungsort der Alpinen Ski-WM 2001.

Meereshöhe: 1.304 m ü.d.M.

St. Anton am Arlberg mit seinen Ortsteilen Nasserein, St. Jakob und St. Christoph liegt in der Ferienregion Arlberg - Paznaun - Ischgl. Das Wappen zeigt drei Berge, grün mit weißen Spitzen, auf denen der Tiroler Adler thront. St. Anton, ein bekannter Wintersportort, ist zudem Heimat des Skipioniers und Gründers der “Skischule Arlberg” Hannes Schneider. Im Ski- und Heimatmuseum im Arlberg-Kandahar-Haus gibt es dazu viel Interessantes zu erfahren. Etwas Kurioses: Mit 165 km² ist die Gemeinde flächenmäßig sogar größer als das Fürstentum Liechtenstein! Raum genug für einen abwechslungsreichen Urlaub…

Zum Sommerangebot in den Bergen mit dem 300 km langen Streckennetz und vielen Kletterrouten kommen zahlreiche Sportmöglichkeiten im Tal. Im Ortsteil Nasserein befindet sich zum Beispiel das einzige Green am Arlberg. Mit seiner Hanglage stellt der 6-Loch-Golfplatz St. Anton am Arlberg nicht nur für Anfänger so manche Herausforderung dar. Wenn Sie danach noch weitere Abenteuer suchen, können Sie sich auch beim Canyoning abseilen, beim Rafting die Wildbäche befahren oder sprichwörtlich in die Luft gehen. Mit dem Paragleiter natürlich, was haben Sie denn gedacht?

Im Winter bietet Ski Arlberg, ab der Wintersaison 2016/2017 Österreichs größtes zusammenhängendes Skigebiet, Pistenspaß bis auf fast 3.000 m Meereshöhe. 305 km präparierte Pisten, 200 km Skirouten und 88 Aufstiegsanlagen - das alles ist mit einem einzigen Skipass befahrbar! Sehenswert ist die neue Galzigbahn-Talstation mit dem beeindruckenden Riesenrad. Und wir möchten alle Pistenflitzer vorwarnen: Abends ist noch lange nicht Schluss, denn St. Anton ist für sein Nachtleben bekannt! Internationales Flair herrscht in den Pubs, Bars und Diskos entlang der Dorfstraße und an den Talabfahrten - und natürlich jede Menge guter Stimmung, sind Skifreunde hier unter sich.

Unser Tipp: Jedes Jahr findet in St. Anton am Arlberg ein Filmfest statt. Unter dem Motto “Berge, Menschen, Abenteuer” treffen sich im Spätsommer Filmliebhaber aus aller Herren Länder.

Tipps und weitere Infos