Faggen

Der Urlaubsort Faggen am Eingang zum Kaunertal ist ein guter Ausgangpunkt für Radtouren.

Meereshöhe: 900 m ü.d.M.

Faggen liegt großteils auf dem Schwemmkegel des Faggenbachs am Eingang zum Kaunertal. Der Ortsname hat romanischen Ursprung und bedeutet soviel wie “Ort im Gebiet des Überschreitens eines in Arme geteilten Wassers”, womit der Faggenbach gemeint ist. Dies wird durch die drei fächerförmigen weißen Linien im Gemeindewappen dargestellt. Anton Sturm (1690-1757), ein Bildhauer des Barock und Rokoko, wurde in Faggen geboren.

Heute ist Faggen ein ruhiges Urlaubsdorf, das sich hervorragend für Rad- und MTB-Touren in allen Schwierigkeitsstufen eignet. Auch die Wandergebiete Ried-Prutz-Fendels und das Kaunertal liegen nahe. Die Gemeinde ist nämlich Teil des Naturparks Kaunergrat, eines geschützten Bereichs der Alpen und Heimat zahlreicher gefährdeten Tier- und Pflanzenarten. Das Naturparkhaus, ein beliebtes Ausflugsziel, bietet neben interessanten Einblicken in den Naturpark auch das Cafè-Restaurant Gachenblick, das herrliche Ausblicke ins obere Inntal und die umliegende Bergwelt ermöglicht. Vom Naturparkhaus aus starten zahlreiche Wanderungen am Piller Sattel, wie zum Beispiel auf den Urwegen zum Brandopferplatz. Das Naturparkhaus ist auf dem Weg von Kaunerberg Richtung Piller Sattel zu erreichen.

Der Winter zeigt sich in Faggen und Umgebung von der schönsten Seite: Mit dem Skipass “Ski 6″ eröffnet sich ein Ski- und Snowboarderparadies mit 350 km Pisten. Das Familienskigebiet Ried-Prutz-Fendels mit dem bei Kindern sehr beliebten “Bibi-Land” ist mit den Aufstiegsanlagen von Fendels aus bequem erreichbar. Und am Ende des Kaunertales wartet der Kaunertaler Gletscher, ein - mit Ausnahme einer kurzen Pause im Sommer - Ganzjahres-Skigebiet, das Sie bis auf 3.108 m Meereshöhe hinaufbringt. Aber auch Winterwandern, Rodeln und Langlaufen in der Umgebung von Faggen bieten eine gute Möglichkeit, im Winter aktiv zu sein und den Urlaub zu genießen…

Unser Tipp: Für die Abkühlung zwischendurch sorgt im Sommer das Erlebnisfreibad im benachbarten Prutz mit seiner 42 m langen Wasserrutsche. Bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt!

Tipps und weitere Infos