Namlos

Die Gemeinde Namlos mit ihrem Ortsteil Kelmen umfasst rund 100 Einwohner und befindet sich in der Ferienregion Tiroler Zugspitz Arena.

Meereshöhe: 1.264 m ü.d.M.

Die Gemeinde mit dem kuriosen Namen liegt im Namloser Tal, einem Seitental des Lechtales. 1286 wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt. Der Name selbst entwickelte sich wahrscheinlich vom früheren Besiedler “Amel”, aus dem im Laufe der Zeit “Namles” und dann “Namlos” wurde. Am 8. Oktober 1930 erschütterte ein starkes Erdbeben, bekannt als “Namloser Beben”, das Gebiet…

Die Kuhglocke im Gemeindewappen weist auf die Bedeutung der Landwirtschaft in Namlos hin, wobei heute nur noch rund 10 Kühe im Dorf gehalten werden. Früher zogen die Bewohner im Winter in die Fremde, heute ist das kleine Bergdorf ein wahrer Geheimtipp für Erholungs- und Ruhesuchende! Von Stanzach aus, wo das Lechtal in das Namloser Tal mündet, oder von Berwang aus auf einer gut ausgebauten Straße erreichbar, liegt es in der Tiroler Zugspitz Arena, einem bekannten Ski- und Wandergebiet. Zahlreiche Wanderwege sowie Mountainbike-Routen ziehen sich durch das Namloser Tal, und Reitställe sowie drei Flugsporteinrichtungen bieten Abwechslung für Ihre Freizeit. Und noch etwas Besonderes: Hier im Tal können Sie im Herbst die Hirschbrunft miterleben!

Im Winter finden Sie im Dorf eine Eisstockbahn und für Skifahrer und Snowboarder wartet in der Nähe die Skiregion Zugspitz Arena mit ihren 142 km Pisten. Die nur 20 Minuten entfernte Skischaukel Berwangertal ist Teil davon. Dazu kommen weitere sechs Skigebiete - die Almkopfbahn Bichlbach, Biberwier-Marienberg, die Ehrwalder Alm, Lermoos-Grubigstein, die Wettersteinbahn-Sonnenlifte und das Skigebiet Tiroler Zugspitzbahn am nördlichsten Gletscher der Alpen - die sich zu diesem Skikarussell zusammengeschlossen haben. Eine 10 km lange Loipe schlängelt sich durch das Tal, und auch Schneeschuhwanderungen und Winterspaziergänge werden hier immer beliebter.

Unser Tipp: Das nahe gelegene Hallenbad lädt Sommer wie Winter zu einigen entspannten Stunden im Wasser ein!

Tipps und weitere Infos