Achenkirch

Die Gemeinde Achenkirch besteht aus mehreren verstreuten Dörfern im Achental, die bis zum Achensee reichen.

Meereshöhe: 916 m ü.d.M.

Am Nordufer des malerischen Achensees liegt Achenkirch mit seinen Ortsteilen Achenkirch, Achensee, Achental und Achenwald, zudem Scholastika und das Gelände des ehemaligen Achenseehofs. Somit erstreckt sich das Gemeindegebiet vom Achensee bis zur bayrischen Grenze. Schon 1313 war das Dorf als “Achental” bekannt und wurde erst 1971 in Achenkirch umbenannt. Um die letzte Jahrhundertwende herum war Achenkirch Ziel vieler Sommerfrischler, darunter bekannte Namen wie die Schriftsteller Peter Rosegger (1843-1918) und Ludwig Ganghofer (1855-1920). Der bekannte Dramatiker und Schauspieler Felix Mitterer wurde 1948 in Achenkirch geboren.

In und um das Dorf gibt es viele kulturell interessante Stätten, darunter 15 Kapellen aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert. Die Pfarrkirche aus dem Jahr 1748 mit ihrem Zwiebelturm ist Johannes dem Täufer geweiht. Ein weiteres sehenswertes Gebäude ist ein Weinhaus, das bereits im 15. Jahrhundert erwähnt wurde und seit 1672 in seiner heutigen Form besteht. Vor kurzem wurde es renoviert und dient heute als Gaststätte. Das Haus Salzstadel hingegen war früher Treffpunkt der Salzhändler zwischen den Salinen Hall in Tirol und München und befindet sich heute in Privatbesitz.

Der Sommer in Achenkirch wird vom See und den ihn umgebenden Bergen geprägt: Der Achensee, Tirols größter See, lockt mit seiner Schifffahrt, den guten Sportmöglichkeiten und zahlreichen Badestränden. Das 450 km breite Netz aus gepflegten und markierten Wanderwegen hingegen bietet wunderschöne Ausblicke - auch hinunter auf den See - und entführt Sie in die zauberhafte Tiroler Bergwelt. Im Winter gilt das Skigebiet Hochalm-Christlum als besonders schneesicher und bietet 27 km Pisten und 11 Liftanlagen. Daneben finden sich rund um den See über 200 km Loipen für Langläufer sowie genug Möglichkeiten, den Winter auch gemütlich zu erleben: Eine beliebte Methode ist eine Fahrt mit der Pferdekutsche, eingehüllt in eine kuschlig weiche Decke. Nicht nur gemütlich, sondern auch überaus romantisch!

Unser Tipp: Sehenswert ist der traditionelle Einhof Sixenhof, der ein Heimatmuseum beherbergt. Das kleine Museum erlaubt einen guten Einblick in die Lebensweise und das Handwerk früherer Zeiten.

Achenkirch: Urlaubspakete Schaufenster

  1. Hotel Alpin: Aktiv am Achensee
    Hotel

    Aktiv am Achensee

    Aktiv am Achensee

    Achenkirch
    vom 29.04.18 bis 22.10.18
    7 Nächte ab 685 € pro Person

Empfohlene Unterkünfte: Achenkirch

  1. Hotel Alpin
    Hotel

    Hotel Alpin

  2. DAS KRONTHALER
    Hotel

    DAS KRONTHALER

  3. Hotel Zillertaler Hof
    Hotel

    Hotel Zillertaler Hof

  4. Posthotel Achenkirch
    Hotel

    Posthotel Achenkirch

Tipps und weitere Infos