Wanderung nach Maria Waldrast und zu den Gleinser Mähdern

Leichte Rundwanderung über dem Stubaital und Wipptal zum beliebten Wallfahrtsort Maria Waldrast, am Schöpfungsweg und auf den Spuren der aufblühenden Naturlandschaft der Gleinser Mähder.

Von Mieders im Stubaital aus bringt uns die Serlesbahn zum Ausgangspunkt der Wanderung. Die Bergstation der Kabinenbahn liegt auf 1.600 m Meershöhe. Vorbei am Gasthof Koppeneck folgen wir dem Weg Nr. 1 (”Rund ums Jöchl”), der uns zuerst zur Ochsenhütte bringt. Wenige Meter vor Erreichen der Hütte zweigt rechts der Pfad ab, der den Hang bergauf und schließlich zu einer Lichtung führt, welche den Blick auf die Serles, die Kalkkögel und das Panorama der umgebenden Berge und Täler öffnet.

Noch ein Stück weiter vereint sich der Weg mit dem Stationenweg, der von Mieders herauf kommt, und uns nach etwa 1 km zum Wallfahrtsort Maria Waldrast begleitet. Nach dem Besuch der schönen Wallfahrtskirche mit dem bekannten Barockaltar kehren wir im angebauten Gasthaus ein, da Mittagszeit ist. Dann geht es weiter zum Schöpfungsweg, der uns durch die schöne Naturlandschaft zum Labyrinth und zu weiteren gestalteten Plätzen bringt.

Am Ende der Runde führt der Schöpfungsweg wieder zum Wallfahrtsort zurück, hier folgen wir nun dem Weg zu den Gleinser Mähdern. Die Forststraße führt durch den Wald und an Weiden vorbei und führt als Pfad zu den schönen Feuchtwiesen - jetzt im Juni blühen verschiedene Orchideen, Trollblumen, Anemonen und unzählige weitere Kräuter. Wir folgen der Route “Rund ums Waldraster Jöchl”, die uns über die Ochsenhütte (1.582 m ü.d.M.) zum Ausgangspunkt zurück führt, wo diese schöne Rundtour endet.

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Bergstation Serlesbahnen, Mieders
Weg: Koppeneck - Maria Waldrast - Schöpfungsweg - Gleinser Mähder - Bergstation Serles
Wegweiser: 1, Schöpfungsweg, “Rund ums Waldraster Jöchl”
Weglänge: ca. 12,7 km (gesamte Rundwanderung)
Gehzeit: ca. 4 Stunden (gesamte Rundwanderung)
Höhenunterschied: 340 m
Höhenlage: zwischen 1.540 und 1.680 m ü.d.M.
Erlebt: Juni 2015
Weitere Informationen: Tourismusverband Stubai, Tel. +43 50 1881

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Alpenhotel Fernau
    Hotel

    Alpenhotel Fernau

  2. Sporthotel Neustift
    Hotel

    Sporthotel Neustift

  3. Aktiv Hotel Zur Rose
    Hotel

    Aktiv Hotel Zur Rose

  4. Hotel Cappella
    Hotel

    Hotel Cappella

  5. Pension Kristall
    Ferienwohnungen

    Pension Kristall

Tipps und weitere Infos