Neustift im Stubaital

Neustift im Stubaital mit dem majestätischen Stubaier Gletscher ist ein begehrtes Ziel für Bergfreunde und Skifahrer.

Meereshöhe: 1.000 m ü.d.M.

Bereits die Römer hinterließen in diesem Gebiet ihre Spuren, bevor um etwa 1000 n. Chr. das heutige Stubaital als “Stupeia” erstmals urkundlich erwähnt wurde. Das Feriendorf Neustift im Stubaital präsentiert sich inmitten einer prächtigen Bergkulisse: Am Ende des Stubaitales erheben sich 109 Dreitausender bis hinauf zum ewigen Eis. Gerade mal 25 km von Innsbruck, der Olympiastadt, entfernt, wird das Ortsbild von Neustift von der Pfarrkirche zum Hl. Georg geprägt. Lassen Sie sich bei Tirols zweitgrößter Dorfkirche nicht vom schlichten Äußeren täuschen: Der Innenraum ist mit prächtigen Fresken ausgestattet!

Die Wander-Highlights der Umgebung tragen klangvolle Namen wie Alpenpflanzenlehrpfad, Besinnungsweg, “WildeWasserWeg” und Stubaier Höhenweg. Wenn Sie keinen Wandertag einplanen, versprechen vier Freibäder in Neustift und Umgebung Abkühlung an heißen Sommertagen, und die Sommer-Rodelbahn in Mieders mit ihren 40 Steilkurven ist nicht nur für Kinder ein mordsmäßiger Spaß. Sie möchten es gemütlicher? Mit dem “Stubaier Alpenexpress”, einem Bummelzug, können Sie im Sommer von der Bergstation Koppeneck bequem bis Maria Waldrast fahren.

Bereits ein Blick auf Neustift und das Stubaital läßt das Wintersportherz höher schlagen: Am Ende des Tales liegt Österreichs größtes Gletscherskigebiet, der Stubaier Gletscher, mit absoluter Schneesicherheit vom Herbst bis in den Spätfrühling. Da bleibt dann Zeit genug, um die 59 km Pisten auszutesten, bevor es zur Hüttengaudi geht. Die 26 Aufstiegsanlagen bringen Sie bis auf 3.210 m hinauf - kein Wunder, dass bei diesen Fakten der Stubaier Gletscher “Königreich des Schnees” genannt wird. Sollte das alles nicht ausreichen, gibt es in Neustift noch das Skigebiet Elfer Lifte Neustift, im benachbarten Fulpmes das Skizentrum Schlick 2000 und in Mieders das Skigebiet Serlesbahnen Mieders. Viel Spaß!

Unser Tipp: eine Wanderung zum Grawa Wasserfall, einem der schönsten Wasserfälle Österreichs. Er liegt auf der Grawa Alm, etwa 15 km vom Dorf entfernt - in den Sommermonaten können Sie die Naturkulisse bewundern, im Winter hingegen die mutigen Eiskletterer…

Tipps und weitere Infos