Stumm

Der Erholungsort Stumm befindet sich auf 556 m Meereshöhe gegenüber von Kaltenbach.

Meereshöhe: 556 m ü.d.M.

Die Gemeinde Stumm setzt sich aus den Ortsteilen Stumm, Ahrnbach, Acham und März zusammen und liegt gegenüber von Kaltenbach im mittleren Zillertal. Als Herzog Tassilo III. von Bayern dem Stift Herrenchiemsee schon im 8. Jahrhundert Güter in diesem Gebiet schenkte, entwickelte sich im Laufe der Zeit daraus die “Hofmark Stumm”. Diese wechselte in der nachfolgenden Zeit mehrmals ihren Besitzer.

Heute ist Stumm die zweitkleinste Gemeinde des Zillertales und ein gemütlicher Urlaubsort. Interessante Bauwerke sind die spätgotische Pfarrkirche zum Hl. Rupert, die 1772 erweitert und innen barockisiert wurde und einige Schätze aufweisen kann wie das Deckenfresko von Christof Anton Mayr und die von 1765 stammenden Reliefs von Nißl. Im Gemeindewappen ist der Hl. Rupert mit Bischofsstab und Salzfass abgebildet. Das Schloss Stumm mit dem mit reich bepflanzten Park hingegen liegt mitten im Dorf - dieser Ansitz wurde 1551 im Stil Tiroler Edelsitze erbaut und kann von außen besichtigt werden.

Im Sommer bietet die Freizeitanlage Stumm mit Schwimmteich und Freibad Abkühlung. Mehrere Rutschen, ein Kinderbecken und ein Beachvolleyballplatz machen die Anlage zu einem beliebten Treffpunkt bei Jung und Alt! Zudem findet alle zwei Jahre im Hochsommer das inzwischen bekannte Internationale Kulturfestival “Stummer Schrei” statt. Internationale Schauspiel-, Musik- und Tanzproduktionen auf höchstem Niveau werden neben Stumm auch in Aschau, Fügen, Kaltenbach und Ried gezeigt. Das Freilichtspiel findet traditionell auf dem Stummer Dorfplatz statt. Auch im Winter wird es bestimmt nicht langweilig, denn alle Skigebiete des Zillertales sind leicht erreichbar, so auch die berühmte Zillertal Arena mit beeindruckenden 143 km Pisten oder das Skiresort Hochzillertal mit 87,5 Pistenkilometern, in das Sie die Hochzillertalbahn in Kaltenbach bringt. Und nach einem Tag im Schnee geht es in eines der Restaurants, um von den Tiroler Köstlichkeiten zu probieren.

Unser Tipp: Machen Sie einen Spaziergang durch den Ort… der Dorfplatz von Stumm ist vielfach als schönster Dorfplatz Tirols erwähnt und wird mit Kirche, Schloss und Dorfbrunnen oft als Kulisse für Theatervorführungen benutzt!

Tipps und weitere Infos