Steinach am Brenner

Die Marktgemeinde Steinach am Brenner befindet sich auf dem Weg Richtung Südtirol/Italien.

Meereshöhe: 1.050 m ü.d.M.

Im nördlichen Teil des Wipptals, 20 km südlich von Innsbruck, liegt Steinach am Brenner unweit des Brennerpasses. 1242 wurde das Dorf, dessen Name von den vielen Steinen (Bachfindlingen) abgeleitet wurde, das erste Mal urkundlich erwähnt und ist Heimat mehrerer berühmter Personen. Martin Knoller, ein wichtiger Maler des 18. Jahrhundert, und Heini Messner, der Gewinner des ersten Skiweltcuprennens der Geschichte, wurden unter anderem hier geboren.

Durch seine Anbindung an die Brennerbahn (Zug) und die Autobahn ist Steinach leicht zu erreichen und bietet durch sein abwechslungsreiches Sommer- und Winterangebot alle Vorzüge eines Feriendorfes. Die Bergeralm-Bahnen bringen Sie im Sommer auf rund 1.600 bzw. 2.200 m Höhe und direkt zu den zahlreichen Wanderwegen, Almen und Berghütten. Im Dorf selbst sorgen ein Schießstand, ein Freibad und Fußball-/Tennisanlagen für die nötige Abwechslung. Und vergessen Sie nicht die typischen Tiroler Köstlichkeiten, die in den Gaststätten angeboten werden. Wir empfehlen Ihnen die Schlutzkrapfen, das sind Teigtaschen mit Füllungen wie Spinat oder Pilzen. Mahlzeit!

In der kalten Jahreszeit beginnt der Wintersport praktisch vor der Haustür. Die Ski- & Freizeitarena Bergeralm erstreckt sich mit 28,5 km Pisten auf einer Höhe von 1.048 - 2.231 m ü.d.M. Das einzigartige Panorama des Wipptales gibt es kostenlos dazu. Der Skispaß dauert jedes Jahr bis in den April hinein und wurde sogar mit dem “Tiroler Pistengütesiegel” ausgezeichnet - das bedeutet, dass vom Anfänger bis zum Pistenprofi jeder sein geeignetes Gelände vorfindet. Snowboarder hingegen kommen im Funpark Bergeralm auf ihre Kosten, in dem auch nationale und internationale Wettbewerbe ausgetragen werden.

Unser Tipp: Auf einem Rundgang durch das Dorf können Sie einige interessante Gebäude bewundern! Das Gericht war früher ein Jagdschloss Kaiser Maximilians, es gibt mehrere Villen der Jahrhundertwende, und neben der barocken Pfarrkirche mit mächtiger Doppelturmfassade, die das Dorfbild dominiert, befinden sich in Steinach am Brenner noch mehrere kleine Kapellen.

Empfohlene Unterkunft: Steinach am Brenner

  1. Aktiv Hotel zur Rose
    Hotel

    Aktiv Hotel zur Rose

Tipps und weitere Infos