Tarrenz

Die kleine Gemeinde Tarrenz legt großen Wert auf Tradition und Brauchtum.

Meereshöhe: 836 m ü.d.M.

Die sechs Ortsteile Obtarrenz, Strad, Walchenbach, Dollinger, Dollinger-Lager und Rotanger formen das Gemeindegebiet von Tarrenz, das im Gurgltal nahe bei Imst liegt. Der Schwerpunkt des Dorfes liegt in der Schafzucht. Das Gemeindewappen zeigt mehrere versetzte rot-silberne Längsbalken, die vom Wappen des Rittergeschlechts der Starkenberger übernommen wurden.

Das kleine Dorf mit dem in rätoromanischer Bauweise dicht verbautem Ortskern legt großen Wert auf Brauchtum und Traditionen. Die Fasnacht zum Beispiel wird alle vier Jahre groß gefeiert, die nächste findet 2017 statt. Da wird dann Tarrenz zum wahren Hexendorf! Auch das jährlich stattfindende “Gassenfest” der örtlichen Vereine hat seinen festen Platz im Veranstaltungskalender. Und am Ende des Sommers wird die Heimkehr der Tiere von den Sommerweiden bei der sogenannten “Schafschied” gefeiert. Im Kultur- und Museumsverein hingegen werden immer wieder Sonderausstellungen abgehalten, die einen Besuch wert sind. Aber auch für Aktivurlauber hat Tarrenz und seine Umgebung einiges zu bieten, wie etwa die Boulderhalle Tarrenz, den Fitnessparcours “Fit 2000″, den Reitstall Seehof, den (kindertauglichen) Klettergarten Walchenbach sowie den “Verhexten Kinderlehrpfad”, der oberhalb der Pfarrkirche startet. Im Winter geht der Spaß im Freien auf dem Eislaufplatz weiter.

Für Tarrenz war das Rittergeschlecht der Starkenberger wichtig, denn sie ließen im 12. Jahrhundert die Burg Altstarkenberg erbauen, und im 14. Jahrhundert Burg Neustarkenberg als Schutz der bedeutenden Transitroute Via Claudia Augusta. 1810 erhielt die Anlage, die nahe des Starkenberger Sees liegt, von den damaligen französischen Besatzern die Erlaubnis, Bier zu brauen. Diese Brauerei gibt es heute noch! Das 2005 eröffnete “Starkenberger Bierschwimmbad” im Schloss verfügt über sieben Schwimmbecken von 4×4 m, die mit den Resten der Bierherstellung gefüllt werden. Diese sind besonders im Wellnessbereich bekannt, denn sie sollen bei Hautkrankheiten wie Schuppenflechte Linderung verschaffen.

Unser Tipp: Probieren Sie unbedingt ein “Starkenberger”! Das Bier wird nach dem deutschen Reinheitsgebot mit eigenem Quellwasser gebraut und ist mit bisher 40 Goldmedaillen bei der Bierolympiade “Monde Selection” das meist prämierte Bier Österreichs!

Tipps und weitere Infos