Jerzens

Die Gemeinde Jerzens erstreckt sich im vorderen Pitztal zu beiden Seiten des Pitzbachs, auch “Pitze” genannt.

Meereshöhe: 1.107 m ü.d.M.

Bereits zur vorrömischen Zeit besiedelt, wurde “Irtzens”, wie es früher hieß, im Laufe der Zeit für seine Messerschmiede berühmt. Die verschiedenen Weiler entwickelten sich aus einzelnen Schwaighöfen. Das Gemeindewappen von Jerzens zeigt den Bischofsstab als Attribut des Hl. Gotthard, des Pfarrpatrons der Gemeinde. Das grüne Feld hingegen zeigt die Bedeutung der Landwirtschaft, und der weiß-rot karierte Balken erinnert an das Stift Stams, das im Mittelalter bedeutend für die Gemeinde war. Heute ist Jerzens, auf der Sonnenterrasse des Pitztales gelegen, ein beliebter Ferienort.

Als 1964 am schneesicheren Hochzeiger ein Skilift eröffnet wurde, begann der Tourismus in Jerzens zu erblühen. Aus diesem Skilift hat sich das heute allseits beliebte Skigebiet Hochzeiger entwickelt, das 9 Liftanlagen und 40 Pistenkilometer zu bieten hat. Das Heimatskigebiet des Pitztaler Skistars Benni Raich, zweimaliger Olympiasieger und dreimaliger Weltmeister, hat sogar eine der schwarzen Pisten nach ihm benannt! Zudem bietet das Skigebiet, ausgezeichnet mit dem Pisten- & Snowboardgütesiegel des Landes Tirol, eine 6 km lange Rodelbahn. Diese startet an der Bergstation der Hochzeiger Gondelbahn auf 2.000 m Meereshöhe und führt den Berg hinab bis nach Kaitanger. Wenn Sie mal etwas Abwechslung suchen, dann liegt auch das Ganzjahres-Skigebiet am Pitztaler Gletscher in der Nähe.

Im Sommer ist der Hochzeiger ein beliebtes Wandergebiet, das Ihnen die Schönheit der Pitztaler Bergwelt näher bringt. Über 100 km Wanderwege und Nordic Walking-Strecken warten hier nur darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Nach einer ausgedehnten Wanderung gibt es dann nichts Besseres als eine Tiroler Marende mit Speck und Käse auf einer der bewirtschafteten Hütten, wie z.B. auf der Tanzalm Jerzner Alm, der Stadlerhütte oder dem Hochzeigerhaus. Mountainbiker können auf dem ausgedehnten Radnetz im Pitztal ordentlich in die Pedale treten. Und noch etwas Interessantes zum Schluss: Jerzens verfügt über eine Pipeline, durch die täglich Milch von der Jerzner Alm zur alten Mühle ins Tal gepumpt wird!

Unser Tipp: Jedes Jahr findet an der Mittelstation des Hochzeigers das Event “Fire & Ice” statt, mit einem Feuerwerk, einer Pistenbully-Parade, Vorführungen der Skischule und jeder Menge Unterhaltung.

Tipps und weitere Infos