Steeg

Der Ferienort Steeg ist die letzte Gemeinde des Tiroler Lechtales vor dem Talschluss.

Meereshöhe: 1.122 m ü.d.M.

Die Gemeinde setzt sich aus den Ortsteilen Steeg, Walchen, Ebene, Hägerau, Hinterellenbogen, Dickenau, Prenten sowie die am Ende der Lechschlucht gelegenen Lechleiten und Gehren zusammen. Das weiße Band und die schwarze Brücke im Wappen stellen den Namen Steeg bildlich dar. Im Spätmittelalter wurde nämlich ein Flußübergang erwähnt, nach dem das Dorf benannt wurde. Von Steeg aus kommen Sie über die Lechschlucht nach Warth in Vorarlberg, und über den Hochtannbergpass in den Bregenzerwald.

Von den ersten Besiedlern, den Walsern, ist noch teils das Walserdeutsch erhalten, das auch in Teilen von Vorarlberg und der Schweiz gesprochen wird. Auch sonst gibt es einige Besonderheiten: Die “Geierwally Freilichtbühne” im Lechtal ist etwas Spezielles für Kulturfreunde, hier werden neben dem berühmten namensgebenden Theaterstück auch andere Aufführungen gezeigt. Steeg ist auch die westlichste Gemeinde des Naturparks Tiroler Lech und hervorragend für Wanderungen sowie Berg- und MTB-Touren geeignet. Ein beliebtes Wanderziel im Sommer ist die Bockbachalpe mit der Jausenstation “Gamsvroni”. Der Weg startet von Steeg aus und führt Sie in 2 Stunden über den Bockbachtalweg und am Birchetsgumpersee vorbei zur Bockbachalpe. Nicht minder interessant ist die Naturkneippanlage am Wasserfall, die direkt am Lech liegt. Die Anlage ist auf dem Wanderweg nach Holzgau erreichbar.

Für Abwechslung zwischendurch sorgen Reiten und ein Wohlfühltag im Aqua Nova Erlebnisbad - dort bietet sich nämlich die Möglichkeit, sich in den verschiedenen Saunen, der Infrarot Kabine und dem Solarium so richtig zu entspannen! Im Winter liegt das Skigebiet Warth & Salober am Arlberg in der Nähe. Das dort befindliche Märchenland Salober bietet den Kleinen eine Sprungschanze, Übungslifte oder die Hindernisbahn. Und Steeg selbst verfügt über einen Eislaufplatz, die 950 m lange Pimig-Rodelbahn, sowie die Loipen Dickenau Runde (1,7 km) und Dorfrunde (1,7 km).

Unser Tipp: In der Lechtaler Naturkäserei Sojer, auf 1.123 m Höhe in der Gemeinde Steeg gelegen, erfahren Sie alles über die Käseherstellung. Und dieser Käse ist besonders gut, denn zweimal täglich liefern etwa 40 Bergbauern frische Naturmilch an die Käserei!

Tipps und weitere Infos