Hinterhornbach

Das Bergdorf Hinterhornbach liegt im Hornbachtal, einem Seitental des Lechtales.

Meereshöhe: 1.101 m ü.d.M.

Im hinteren Teil des Hornbachtals liegt die Gemeinde Hinterhornbach am Fuße des 2.592 m hohen Hochvogels. Die Besiedelung des kleinen Dorfes, das aus einzelnen Höfen entstand, erfolgte vom Allgäu aus. Der Widder mit den mächtigen Hörnern im Wappen lugt hinter einem Fluß hervor und hat zweierlei Bedeutung: Der Ortsname Hinterhornbach wird bildlich dargestellt, und gleichzeitig wird auf die Bedeutung der Schafzucht in dieser Region hingewiesen.

Das Dorf ist ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen in die Allgäuer Alpen und auf den Hochvogel, sozusagen der Hausberg von Hinterhornbach. Er ist über die nicht bewirtschafteten Schwabeck-Hütten auf 1.696 m Meereshöhe erreichbar. Über einen Steig kommt man zum Ausläufer der Ostflanke des Berges, wo sich der Weg gabelt: Rechts führt er über den Fuchsensattel (2.039 m ü.d.M.) in den “Kalten Winkel” und die Kaltwinkelscharte (2.283 m ü.d.M.), links auf den “Bäumenheimer Weg” und somit unter den Südostabstürzen des Hochvogels hindurch. Wenn Sie es weniger anspruchsvoll möchten, können Sie bis zu den Schwabeck-Hütten wandern, die einen wunderbaren Blick auf die Hornbachkette und einen schönen Rastplatz bieten. Diese Wanderung ist hin und zurück in 2,5 - 3 Stunden zu bewältigen. Und wenn Sie Glück haben, erblicken Sie in dieser unberührten Natur auch eine Gemse oder einen Steinbock!

Hinterhornbach ist über eine gut ausgebaute Straße erreichbar, die auch bei Radfahrern sehr beliebt ist. Sogar ein Museum hat das winzige Bergdorf zu bieten, nämlich das Jagdmuseum im Gasthof Alpenrose! Hier können Sie Trophäen aus heimischen Wäldern und Bergen sehen. Im Winter liegt bei der Gemeinde die 2,7 km lange Hornbachloipe, eine der schneereichsten und schönsten Loipen des Lechtales. Zudem verfügt das gesamte Lechtal über ein ausgedehntes Loipennetz, das frei nutzbar ist.

Unser Tipp: Hinterhornbach ist auch ein Geheimtipp für Ihren Bergsilvester! Abseits von Stress und Hektik das alte Jahr ausklingen lassen und gemütlich auf das neue Jahr anstoßen…

Tipps und weitere Infos