Grän

Grän ist eine kleine Gemeinde beim Haldensee im schönen Tannheimer Tal.

Meereshöhe: 1.134 m ü.d.M.

Die Gemeinde Grän liegt im Tannheimer Tal, dem “wohl schönsten Hochtal Europas”, und umfasst eine Fläche von rund 20 km². Für Kulturinteressierte sind in der Gemeinde vor allem zwei Altarbilder sehenswert: Auf dem Altarbild der Aloisiuskapelle ist der Heilige Aloisius dargestellt, der das Jesukind verehrt, und das Altarbild der Jakobskapelle zeigt den Heiligen Jakob von Minor.

Grän bietet zahlreiche Möglichkeiten zur attraktiven Freizeitgestaltung: Im Sommer bietet der Haldensee jede Menge Schwimmspaß, umgeben von einer herrlichen Bergwelt. Sportbegeisterte haben hier auch die Möglichkeit, Beachvolleyball zu spielen. “Cindarella Castle”, eine Wasser- und Wellness-Erlebniswelt auf 3.500 m², bietet hingegen Raum zum Entspannen (auf Anfrage geöffnet). Rund um Grän gibt es zudem verschiedene Nordic-Walking Routen und zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern und Radfahren.

Im Winter dann bietet der Haldensee beste Bedingungen zum Eislaufen und Eisstockschießen, auf Anfrage auch bei Flutlicht. Auf der Sonnseite des Tannheimer Tales, beim Dorf, finden Sie das Skigebiet Füssener Jöchle mit seinen 9 km Pisten. Weitere 13 km Pisten bietet das benachbarte Skigebiet Nesselwängle. Und mit der Karte “Ski Tannheimer Tal” haben Sie ein einziges Ticket für alle Anlagen im Tannheimer Tal! Sieben Rodelbahnen im Tal runden das Winter-Aktivangebot ab.

Unser Tipp: Ein Besuch in der Bergkäserei Biedermann mit Schauraum lohnt sich - dort bekommen Sie einen Einblick in die traditionelle Käseerzeugung!

Tipps und weitere Infos