Berwang

Berwang lädt zu einem besonderen Bergurlaub in der Ferienregion Tiroler Zugspitz Arena ein.

Meereshöhe: 1.336 m ü.d.M.

Berwang (abgeleitet von Ber = Bären und Wang = Wiese) mit seinen Ortsteilen Brand, Bichlbach, Gröben, Kleinstockach, Mitteregg, Rinnen und Tal ist eine wahre Schatzkammer der Natur. Über 1.200 verschiedene Pflanzenarten in der Umgebung bilden hier die reichhaltigste Flora der Westalpen. Und über allerlei Alpenblumen und Nadelbäumen erheben sich majestätisch die Gipfel des Berwangertales, die Spitze des Heiterwand und die Zugspitze (2.962 m ü.d.M.).

Von seiner Lage auf einem Bergsattel aus brauchen Sie gar nicht mehr lang in die Berge, die beginnen praktisch schon vor der Haustür. Zu den Highlights im Sommer gehören neben den unzähligen Wander- und Mountainbikerouten auch das Waldschwimmbad “Bärenarena Berwang”, der Alpenkräutergarten und die höchstgelegene Brauerei Österreichs, die “Bierbrauerei Rinnen” im Ortsteil Rinnen. Hier wird naturtrübes und naturbelassenes Bier mit natürlichem Gebirgswasser gebraut. Die Kneippanlage macht dann müde Beine wieder munter! Und um den Gaumen müssen Sie sich auch keine Sorgen machen: Je nach Gastbetrieb werden Schmankerl wie hausgebackenes Holzofenbrot, hausgemachtes Bier, Schweinshaxen und frische Forellen angeboten.

Im Winter startet die Naturrodelbahn vom Jägerhaus aus und führt direkt ins Dorf. Auf die, die die Winterlandschaft im Tal genießen möchten, warten sagenhafte 600 km Winterwanderwege und auf alle Skifans die Skischaukel Berwangertal. Neben 36 km Pisten und 12 Aufstiegsanlagen bietet das Skigebiet auch einen traumhaften Blick auf die umliegenden Täler. Die Skischaukel Berwangertal ist natürlich an die Tiroler Zugspitz Arena angebunden. Die Kleinen sind währenddessen in “Brauni’s Bärenhöhle” gut aufgehoben…

Unser Tipp: Für seine Urlaubsgäste bietet Berwang einen weiteren Vorteil. Für die Anfahrt über Garmisch-Partenkirchen oder über Pfronten/Füssen brauchen Sie keine Vignette. Gute Fahrt!

Tipps und weitere Infos