Donnerstag 17 August 20:00

Alte Musik: Bach und seine Muse

Info

Innsbruck, Schloss Ambras, Spanischer Saal
Innsbrucker Festwochen,
Tel. +43 512 561561,
festwochen@altemusik.at

Beschreibung

Die Hofkammermusikerin Anna Magdalena Wilcke wurde 1721 zur Ehefrau und Muse des verwitweten Bach. Konzert mit:

Nuria Rial (Sopran, im Bild)
Mariangiola Martello (Cembalo & Orgel)
Karl Nyhlin (Laute & Theorbe)
Peter Spissky (Violine)
Mime Yamahiro-Brinkmann (Violoncello)

Arien und Instrumentalstücke aus dem "Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach" von Johann Sebastian Bach, François Couperin, Gottfried H. Stöltzel und andere.

Johann Sebastian Bach: Arien aus den Kantaten "Die Freude reget sich", "Jauchzet Gott in allen Landen", "Weichet nur, betrübte Schatten", "Wer sich selbst erhöhe".

"Die Liebe, sprach sie..." ist das Motto der 41. Festwochen der Alten Musik, die vom 18.07. - 27.08.2017 stattfinden. Es erwartet Sie ein Programm mit sinnlichen Konzerten, sakralen Werken und fesselnden Opern, das auch die 4 mitbetreuten Ambraser Schlosskonzerte umfasst (18.07. - 08.08.2017).

Tickets sind auf altemusik.at und bei der Innsbruck Information erhältlich.

Trotz unserer Anstrengungen im Prüfen der Daten übernehmen wir keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen und die effektive Abhaltung der Veranstaltung. Informieren Sie sich sicherheitshalber nochmals beim Veranstalter.

Verwandte Themen

  1. Innsbruck
    Innsbruck und Umgebung

    Innsbruck

  2. Schlosshotels
    Themenhotels

    Schlosshotels